Ferienwohnung in Eutin

Veranstaltungstipp: Werkstatt der Engel in Eutin

Werkstatt der Engel

Jedes Jahr findet in Eutin zu Beginn der Adventszeit die sogenannte Werkstatt der Engel statt. Das ist ein Kunsthandwerker- und Weihnachtsmarkt, der für ein Wochenende in und um das Eutiner Schloss seine Zelte aufschlägt. 2016 waren es sogar vier Tage – von Donnerstag bis Sonntag, den ganzen Tag über. Sehr praktisch, dass der Markt fußläufig von Hus Kattenkopp zu erreichen ist. Da kann man auch mal einen Glühwein mehr trinken.

Werkstatt der Engel

Der Eintritt für die Werkstatt der Engel kostet 5€, Führungen im Schloss sind zusätzlich etwas reduziert. Es lohnt sich also, Markt und Schlossbesichtigung zu verbinden.

Und was gibt es dort zu sehen?

Passend zum Namen trifft man auf dem Gelände großflügelige Engel – junge Frauen und Mädchen der Umgebung, die im Engelskostüm den Gästen helfen und (neben diversen brennenden Feuertöpfen) für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen.

Neben einigen Ständen mit den üblichen Weihnachtsmarkt-Leckerein wie Glühwein und Grillwurst haben in aufgestellten Zelten und einigen Räumen des Schlosses Kunsthandwerker und Lebensmittel-Manufakturen ihre Stände aufgebaut. Von Likören und Marmeladen über jagdtaugliche Pullover bis hin zu handgefärbter Wolle und selbstgemachtem Weihnachtsschmuck ist sehr viel vertreten. Der normale Souvenierladen des Schlosses hat sich ebenfalls auf den Markt eingestellt und sein Sortiment um Weihnachtliches und passende Geschenkartikel erweitert.

Beliebt ist auch die „lebendige Weihnachtskrippe“, besonders bei Kindern. Ein großer Stall mit lebendigen Tieren und Darstellern.
Tagsüber finden kleinere und größere Veranstaltungen auf dem Gelände statt. Basteln für Kinder, örtliche Musiker und Orchester spielen Musik oder Kutschfahrten – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Werkstatt der Engel

Wir haben dieses Jahr Eutiner Rosengelee von Münsters  und Lakritze vom Lakritzmobil gekauft, beides gut zum Verschenken zu Weihnachten. Oder Selberessen. Und ob die Kunstwerke von Tüpfelmanie in unser Häuschen passen würden? Vielleicht im nächsten Jahr. Erst einmal versuchen wir es mit der normalen Wandstreichung, ehe es an die Kunstwerke geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.